Ohrenkorrektur (Otoplastik)

Otoplastik - Ohrenkorrektur İstanbul Neo Estetik

Ohrenkorrektur (Otoplastik)

Segelohren sind eine angeborene Anomalie und da der Winkel zwischen dem Kopf und dem Ohr hoch ist, ist daher ist das Ohr stark ausgeprägt. Bei einigen Patienten ist die Hauptursache für die Segelohren Ohrmuschel die übermäßige Höhe der Knorpelstruktur, und damit das chirurgische Ergebnis erfolgreich ist, muss das Knorpelgewebe teilweise entfernt werden,. Wiederum ist bei Patienten mit Segelohren die Ausprägung an der Ohrenmuschel weniger ausgeprägt und die Segelohroperation zielt auch darauf ab, diese unscharfen Konturen des Ohrs wieder herzustellen.

Wann sollte eine Ohrenkorrektur durchgeführt werden?

Wir empfehlen dringend, dass Kinder mit Segelohren im Vorschulalter operiert werden, um nicht einem psychologischen Trauma ausgesetzt zu werden. Kinder sind sehr süß, aber auch sehr brutal. Sie bemerken sofort die Fehler, die sie in der Umgebung sehen, und verwenden sie, um Spaß zu haben. Da die Empathie noch nicht ausreichend entwickelt ist,  bemerken sie nicht, wenn sie sich über die Fehler eines Freundes machen, dass sie den Gegenüber traurig machen. Da die Ohrenentwicklung in den ersten 6 Jahren weitgehend abgeschlossen wird und die Größe des Erwachsenenalters erreicht wird, gibt es keine Bedenken für eine Operation.

Kann eine Ohrenkorrektur unter Lokalanästhesie durchgeführt werden?

Im Allgemeinen kann das Verfahren unter Lokalanästhesie bei Patienten über 16 Jahren problemlos durchgeführt werden, aber bei jüngeren Patienten und im Kindesalter bevorzugen wir eine Operation unter Vollnarkose.

Können Sie Informationen über die Operationstechnik geben?

Die Knorpelmembran (Perichondrium) wird nach Entfernung der elliptisch geformten Haut hinter dem Ohr entfernt freigelegt. Es wird sichergestellt, dass sich das Ohr mit Nähten am Ohrknorpel an verschiedenen Stellen und vom Ohrknorpel zum Schädel hin sich an den Schädel annähert. Wenn der Knorpel hoch ist, wird partielles Knorpelgewebe entfernt, um das Ohr anzulegen. Um zu verhindern, dass sich das Ohr mit hartem Knorpel wieder löst, ist es wichtig, den Knorpel an bestimmten Stellen zu feilen oder durch Einritzen weicher zu machen.

Was ist Knorpelgedächtnis?

Es ist der Wunsch des Knorpels, nach der Operation in seinen früheren Zustand zurückzukehren. Wenn dieser Wunsch zu stark ist, tritt eine Öffnung am Ohr auf. Die Verringerung des Knorpelgedächtnisses bedeutet, während des Formens des Knorpels die knorpelige Oberfläche anzuritzen oder den Knorpel durch feilen zu behandeln. Durch das Entfernen des Knorpels wird die Spannung reduziert und das Ohr wird langfristig nicht in seine ursprüngliche Form zurückkehren.

Auf was muss in post-operativen Phase geachtet werden?

In der ersten Zeit nach der Operation sollten die Nähte für die neue Form des Ohrs nicht überstrapaziert werden. Das unmittelbar nach der Operation angelegte Stirnband, ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Ohrenkorrektur. Das Stirnband unterdrückt das Austreten der Blutung im Ohr, das weniger Schwellungen nach der Operation auftreten und die Form des Ohrs während Genesungsphase beibehalten wird. Das Stirnbande, welches die ersten 3 Wochen permanent getragen wird,  wird nach drei Wochen nur noch in der Nacht getragen.

Gibt es sehr starke Schmerzen nach einer Ohrenkorrektur?

Pochende Schmerzen nach der Otoplastik wird als normal betrachtet, wenn allerdings sehr starken Schmerzen auftreten, deuten das auf eine Blutakkumulation, also eine Hämatombildung hin. Dies ist eine Situation, die ein dringendes Eingreifen erfordert und Sie dazu verpflichtet, Ihren Arzt unverzüglich zu informieren. Bei Patienten ohne Hämatome werden die nach der Operation verabreichten Schmerzmittel ausreichend sein.

Ist es wichtig, nach der Ohrenkorrektur Wundpflege zu machen?

Ja, das ist sehr, sehr wichtig. Die am meisten gefürchtete Komplikation der Ohrenkorrektur ist die Chondritis, welches eine Entzündung des Knorpels ist. Die Behandlung von Chondritis ist sowohl sehr schwierig als auch ist wahrscheinlicher, dass eine bleibende Verformung des Ohrs zurückbleibt, bis die Behandlung abgeschlossen ist.

In den ersten Tagen nach der Operation ist keine tägliche Wundpflege erforderlich, aber sie ist sehr empfehlenswert, um einer möglichen Infektion vorzubeugen. In der Folgezeit reicht es aus, 2-3 Wochen nach der Operation eine Antibiotika-Pomade aufzutragen.

Werden nach der Operation Fäden gezogen?

Es ist nicht notwendig Fäden zu ziehen, da bei der Operation selbst auflösende Fäden verwendet werden.

Wann kann ich nach der Operation baden?

3 Tage nach dem chirurgischen Eingriff kann gebadet werden.

Wann wird das Ohr seine endgültige Form annehmen?

Bei der Ohrenkorrektur wird das Ohr soweit wie möglich an den Schädel herangeführt, auch wegen der Tatsache, dass der Spielraum für Flexibilität beachtet werden sollte. Bei allen Operationen löst sich das Ohr ein wenig. Das Ohr nimmt innerhalb eines Jahres seine endgültige Form an und danach wird es sich nicht mehr vom Schädel lösen.


ANAHTAR KELİMELER: Ohroperation istanbul, otoplasti istanbul, schrumpfen des ohrs, großes ohr, ohrästhetik, ohrschnalle

Hemen Bilgi Alın!